Neuraltherapie

 

Die Neuraltherapie verwendet zur Erzielung Ihrer Heilwirkung Lokalanästhetika wie Procain und stellt ein Bindeglied zwischen Naturheilkunde und Schulmedizin dar.

 

Erkrankungen innerer Organe oder Beschwerden des Bewegungsapparates können durch Injektionen in spezielle Reflexzonen positiv beeinflusst werden.

 

Störfelder wie z.B. Narben wirken sich negativ auf den gesamten Organismus aus.

Durch Injektionen mit Lokalanästhetika können Störfelder nachhaltig beseitigt werden.

 

Es liegt eine Vielzahl von Studien zur Wirksamkeit und zu den theoretischen Grundlagen der Störfeldtherapie vor.

 

Indikationen:

 

Da es sich bei der Neuraltherapie um ein modernes Regulationsverfahren mit Einflußnahme auf alle Regelkreise des Organismusses wie nervales, hormonelles, muskuläres, zirkulatorisches und lymphatisches System handelt, sowie auch auf Skelett, Verdauungs-und Ausscheidungsorgane Einfluß nimmt, ist die Einsatzmöglichkeit breit gefächert.

Im Einzelnen können mit der Neuraltherapie folgende Erkrankungen behandelt werden:

  • Kopf: Kopfschmerzen, Migräne, Kopfdruck

 

  • Ohren: Chronische Mittelohrentzündungen, vom Ohr ausgehende Gleichgewichtsstörungen (Mb. Menière), Ohrensausen und andere Ohrgeräusche (Tinnitus)

 

  • Nase: Heuschnupfen, chronischer Schnupfen

 

  • Hals: Chronische Mandelentzündungen, ständiges Druck- und Fremdkörpergefühl im Hals

 

  • Brust: Chronisches Asthma

 

  • Bauch: Leber- und Gallenleiden, Beschwerden nach Gelbsucht, Magenneurose, chronische Verstopfung, chronischer Durchfall, Colitis

 

  • Unterleib: Periodenschmerzen, Blasenentzündungen, Reizblase

 

  • Gelenke: Alters-und Abnutzungserkrankungen

 

  • Wirbelsäule: Zervikalsyndrom, Bandscheibenschäden

 

  • Muskeln: Kreuzschmerzen, Alters-Hüftleiden (Coxarthrose), Hexenschuß, Kniebeschwerden, Gelenk- und Muskelrheuma, Arthritis, Steißbeinschmerzen, Bänderzerrungen, Muskelrisse und deren Folgen, Sportverletzungen

 

  • Haut: Narbenschmerzen, Keloidnarben

 

  • Nerven: Ischialgie, "nervöse" Organleiden, Gefühlsstörungen, funktionelle Erkrankungen, Schmerzzustände aller Art, Polyneuropathien

 

  • Allgemeinerkrankungen: "vegetative Dystonie", postoperative Krankheiten

 

Quelle:

Internationale medizinische Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke Regulationstherapie e.V.

 

(siehe auch Links / Partner)